Hohenstein Konzerte

Hohenstein Konzerte

T-Rex

Die Band verdankt ihren Ursprung Marc Bolans und drei seiner geschätzten Musiker Mickey Finn, Paul Fenton und Jack Green.

Die Bandneugründung nach den Tot von Marc Bolan begann 1997, als sie zu einem besonderen Gedenkkonzert an der Cambridge Corn Exchange eingeladen wurden. Den Jungs wurde vorgeschlagen T-Rex als Band neu zu formieren. Paul lud Barry Newby, einen alten Freund und ehemaligen „Smokie“ -Tourmanager ein, um bei der Rekrutierung, Verwaltung und finanziellen Unterstützung zu helfen.

Ihre erste Show spielte die Band zusammen mit Frontmann Rob Benson im März 1999 für Porsche in der Matrin Schleyer Halle, Stuttgart. Auftritte in Japan folgten und seitdem hat die Band nicht nur Marc Bolans großartige Songs und Verkäufe des Back-Katalogs gefördert, sondern Tausende von Musik-Fans in ganz Großbritannien, Europa und Fernost begeistert. Die Band spielte bis zum Tod von Mickey Finn im Jahr 2003 weiterhin im großen Rahmen. Es war jedoch immer der Wunsch von Mickey gewesen, dass die Band weitergeführt werden sollte und von der Öffentlichkeit überwältigt wird. Die überwältigende Unterstützung der Band hat dies weiterhin getan.

Die heutige Band mit ihrer erweiterten Besetzung spiegelt die Mitte der 70er Jahre wider und verfügt über eine weibliche Stimme, die Marc Bolan und T-Rex zu einem legendären Namen gemacht hat, an den sich Musikfans erinnern.

Die der heutigen Band ist auch Gitarrist Graham Oliver, der 1975 die britische Heavy Metal-Band SAXON gründete hat. Graham wurde 2002 auf einer Fähre zwischen Stockholm und Helsinki der Band vorgestellt und löste Silke Alan Silson ab, der die Band 2004 verließ, um eine Solokarriere zu verfolgen. Der Rest der Band sind: Jay Spargo Lead Vocal. Dave Major Keyboards / Gesang. Tony Allday Bass. Linda Dawson unterstützt Gesang.